//Gabriele im Krankenhaus – der etwas andere Aufenthalt

Gabriele im Krankenhaus – der etwas andere Aufenthalt

An einem Mittwochabend erhielt ich einen Anruf von Andrea. Da ich gerade Gäste hatte ( Karli und eine Freundin wollten unbedingt geröstete Knödel und ich Nigl Grünen Veltliner) nahm ich den Anruf nicht sofort entgegen. Etwa eine Stunde später las ich dann Andreas nachfolgende SMS und siehe da, sie hatte unsere liebe Freundin Gabriele ins Diani Beach Hospital zwangseingeliefert. Gabriele hatte sich schon seit einiger Zeit nicht wohl gefühlt, aber da wir natürlich alle zu beschäftigt zum Kranksein sind, hatte Sie dem ganzen nicht zu viel Beachtung geschenkt. Bis es dann wumms machte……

Mein darauf folgender Anruf bei Gabriele verlief dann bereits etwas anders als erwartet. Ich dachte an eine schwache Stimme der ich gute Besserung wünsche, aber siehe da, Gabriele war fit, hing zwar am Tropf, aber wollte schon wieder nach Hause. Das haben wir Ihr natürlich ausgeredet und aus einer Laune heraus fragte ich nicht nur ob Sie etwas braucht, sondern auch ob ich vorbeikommen soll ( es war mittlerweile halb 10 Uhr abends und ich eigentlich bettreif ).

Was dann folgte liest sich ganz sicher nicht wie ein normaler Krankenhausbericht.

Gabriele im Krankenhaus - 3Gabriele meinte das wäre eine super Idee, und Karli und Lara wollten auch gleich noch Wein mitnehmen, was ich strikt ablehnte. Also, ohne Wein auf ins Diani Hospital. Dort liegt Gabriele frisch und munter ( wohlgemerkt nach zwei Spritzen und dem „Drogentropf“ im Arm) im Privatzimmer, schaut einen Film und freut sich riesig als wir auftauchen.

Das Hospital ist in nächtliche Stille getaucht, aber die währte nicht mehr lange. Denn eine halbe Stunde später ruft mich eine andere Freundin an um sich nach Gabriele zu erkundigen und zu fragen ob Sie noch vorbei kommen soll. Ich sag also im Spaß “ Nur wenn Du eine Flasche Wein mit bringst.’ Sie antwortet “ Hab ich in der Tasche.” So haben sich also vier Besucher völlig unerwartet im Krankenhaus eingefunden und einen ausgesprochen amüsanten Abend verbracht. Dazu muss man sagen, Gabriele blieb alkoholfrei, wenn es auch auf den Bildern nicht so aussieht. Da die Farbe des Weines die Gleiche hatte wie ihre Infusion hat Karli als Sommelier kurzerhand (so getan als ob er) nachfüllt. Und einen Schluck dazwischen haben wir uns selbstverständlich auch gegönnt.

Gabriele im Krankenhaus - 2Als die Krankenschwester dann plötzlich kam um nach den Rechten zu sehen konnten wir gerade noch rechtzeitig in Position gehen. Gabriele im Bett, Karli treu sorgender Freund an ihrer Seite, wir anderen auf der Besucherbank. Das Lachen konnten wir uns allerdings nicht verkneifen. Und weil wir Andrea natürlich an dem Spaß teilhaben lassen wollten, wurde eine bildliche Dokumentation gleich an sie weitergeleitet. Die war aber ( ganz pflichtbewusste Krankenschwester) stinkesauer . Allerdings glaube ich nicht weil Sie sich Sorgen machte, sondern weil Sie nicht bei der Hospital Party dabei war. Sorry Andrea, aber Spontanität kann man eben nicht planen. Und wir hatten schon lange nicht mehr so viel Spaß!!!!

Ach ja, übrigens. Die Bakterielle Infektion hat das Diani Beach Hospital erfolgreich behandelt und Gabriele durfte am nächsten Tag wieder nach Hause. “ Ich bin mir sicher sehr zur Erleichterung des Krankenhauspersonals”.

Eure

Claudia

2015-10-28T10:50:44+00:00